Unser Wahlkampf in der Presse

Presseartikel

In Großbritannien gibt es – angeführt von der Financial Times – eine rege Debatte über mögliche Interessenkonflikte bei den großen vier Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und damit immer wieder verbunden die Frage:  Muss das Beratungsgeschäft der Big Four, also das von KPMG, PwC, Deloitte und EY, abgespalten werden.


Die fragwürdige Doppelrolle der Wirtschaftsprüfer

Big4-Gesellschaften, vor ein paar Jahren als große Lux Leaks Berater bekannt geworden, bekommen von der EU-Kommission eine neue „fragwürdige Doppelrolle“. Sie lässt sich steuerrechtlich für viele Millionen Euro von den Big4 beraten.

Süddeutsche Zeitung
Autor: Lena Kampf
09. Juli 2018

Artikel lesen

Rekordstrafe für PwC wegen Bankenkollaps weckt Ängste in der Beraterbranche

Die Firma soll Mitschuld am Zusammenbruch einer Bank tragen. Es ist nicht der erste Skandal der „Big Four“ – eine solche Summe musste aber bisher keiner zahlen.

Handelsblatt
Autor: Bert Fröndhoff
03. Juli 2018

Artikel lesen

Die Intersport-Kleinaktionäre bekommen die Mängel der Schweizer Gesetze zu spüren

Ein Angebot, das fast die Hälfte unter dem zuletzt bezahlten Kurs liegt: Gegen diese Zwangsabfindung ist fast kein Kraut gewachsen. Denn der Käufer ist der Mehrheitsaktionär, der bereits über 90% der Aktien hält.

Neue Züricher Zeitung
Autor: Werner Grundlehner
03. Juli 2018

Artikel lesen

PwC ordered to pay $625m over Colonial Bank collapse (Paywall)

Mit dieser Summe übernimmt PwC US den Spitzenplatz ein, den lange Zeit die KPMG US, innehatte. Sie wurde 2005 wegen ihrer Verwicklung in rechtswidrige Steuersparmodelle mit $456m zur Kasse gebeten und hatte einen Vergleich mit dem US Justizministerium ges

Financial Times
Autor: Alistair Gray
02. Juli 2018

Artikel lesen

Nachgehakt bei...Michael Gschrei: "Das sind diktatorische Befugnisse"

Der Vorstand des Wirtschaftsprüferverbands wp.net, Michael Gschrei, spricht im Interview über die anstehenden Kammerwahlen der Wirtschafts- und Buchprüfer.

€uro am Sonntag
Autor: Frank-B. Werner
30. Juni 2018

Artikel lesen

KPMG kaum mehr tragbar?

KPMG löst Negativschlagzeilen aus. Die britische Aufsicht, FRC, bemängelt den hohen Prozentsatz an Nachbesserungen bei Abschlussprüfungen der KPMG.

finanzwelt
Autor: (mk)
21. Juni 2018

Artikel lesen

KPMG erhält scharfen Vorwurf wegen "Verschlechterung" der Prüfungsqualität (Paywall)

KPMG wurde von der britischen Rechnungslegungsbehörde wegen einer "inakzeptablen Verschlechterung" der Qualität der Prüfungsarbeit für die größten börsennotierten Unternehmen Großbritanniens scharf kritisiert.

Financial Times
Autor: Madison Marriage
19. Juni 2018

Artikel lesen

Die fragwürdige Rolle der Finanzaufsicht im Fall P&R

Die BaFin als Mitverantwortliche: 3,5 Milliarden Euro Investorengelder sind in Gefahr - der Skandal um die insolvente Münchener Firma P&R, die jahrzehntelang Anlegern Investments in Container verkaufte, sprengt alle Ausmaße beim Thema Geldanlagedebakel.

manager magazin
Autor: Christoph Rottwilm
18. Juni 2018

Artikel lesen

„Davids letztes Gefecht“

Der Listenführer der unabhängigen Wirtschaftsprüfer bei den Beiratswahlen in der Wirtschaftsprüferkammer, WP Michael Gschrei, München, im Handelsblatt zu seinem letzten Wahlkampf: Der Mittelstand sollte sich seiner Gestaltungsmacht bewusst werden!

Handelsblatt
Autor: Hans-Jürgen Jakobs
11. Juni 2018

Artikel lesen

“The Triumph of the Accountants by Richard Brooks — who guards the guards?” (Paywall)

Warum bei dieser Beiratswahl die Macht der BigFour in Deutschland gebrochen werden sollte, verdeutlicht dieser Artikel über das Buch von Richard Brooks: "Bean Counters: The Triumph of the Accountants and How They Broke Capitalism"

Financial Times
Autor: Jonathan Ford
05. Juni 2018

Artikel lesen

„Es geht um Beraterhonorare in Millionenhöhe“

Das Beratungsgift tötet eine gute Prüfung. WiWo Interview mit dem GF Vorstand von wp.net Michael Gschrei.

WirtschaftsWoche
Autor: Benedikt Becker
04. Juni 2018

Artikel lesen

PWC, EY, Deloitte und KPMG droht in Großbritannien die Aufspaltung (Paywall)

Ausschlaggebend für die aktuelle Debatte über eine Aufspaltung der Big Four ist u.a. das Carillion-Debakel. In Großbritannien wird die Gefahr einer mangelnden Unabhängigkeit bei gleichzeitiger Prüfung und Beratung gerade jetzt wieder scharf kritisiert.

Handelsblatt
Autor: Bert Fröndhoff, Kerstin Leitel
17. Mai 2018

Artikel lesen

BDO fordert stärkere Einschränkungen der Nichtprüfungsarbeit (Paywall)

Die britische BDO fordert die Non-Audits aufgrund der einhergehenden Interessenskonflikte stärker einzuschränken, weil auch die Prüfungsqualität darunter leidet. Der weltweite Abschlussprüferverband (ACCA) sieht hier die EU-Kommission in der Pflicht.

Financial Times
Autor: Madison Marriage
01. Mai 2018

Artikel lesen

Allein gegen die "Big Four"

Eric Markuse von der Bild München beschreibt den Kampf der Einzelpraxen gegen die Machtkonzentration der Big Four. Nur eine rege Wahlbeteiligung hilft den Mittelständlern zu bestehen.

Bild München
Autor: Eric Markuse
27. April 2018

Artikel lesen

Die sechs großen WP-Gesellschaften vor verschärfter Überwachung nach Skandalen (Paywall)

Infolge mehrerer Insolvenzen verspricht der FRC eine strengere Überwachung der großen sechs WP-Gesellschaften. Für die Integrität und Transparenz der britischen Kapitalmärkte sei die Arbeit der „Big Six“ zentral, so McLaren, FRC-Geschäftsführerin.

Financial Times
Autor: Madison Marriage
10. April 2018

Artikel lesen

Sollten die vier großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften verpflichtet werden, ihre lukrativen Beratungsgeschäfte auszugliedern, um Interessenkonflikte zu vermeiden? (Paywall)

Die FT veröffentlichte Ende März Stellungnahmen von Lesern, um die sie am 22.03. in Zusammenhang mit dem erschienenen Streitgespräch zweier Experten zur Aufspaltung der Big4 gebeten hatte.

Financial Times
Autor: Joshua Oliver
31. März 2018

Artikel lesen

Grant Thornton verlässt wegen der Big4 Dominanz den Prüfermarkt für große britische Unternehmen. (Paywall)

Die fünftgrößte britische WP-Gesellschaft, hat beschlossen, an keiner Ausschreibung für Prüfungsmandate eines großen börsennotierten Unternehmens mehr teilzunehmen. Die Dominanz der großen Vier sei zu massiv und es bringe nichts, so berichtet die FT.

Financial Times
Autor: Madison Marriage
29. März 2018

Artikel lesen

Standpunkt heute: Sollen die Big4 aufgespalten werden?

Stephen Haddrill, Leiters des FRC, äußert sich zur Überprüfung einer möglichen Abspaltung des Beratergeschäfts. Jüngste Prüfskandale wie der des britischen Bauunternehmens Carillion legten einen solchen Schritt nahe, so Haddrill. Geprüft hatte die KPMG.

Financial Times
Autor: Jonathan Derbyshire
22. März 2018

Artikel lesen

Prüferaufsicht entdeckt bei 40% der Prüfungen "ernste Probleme" (Paywall)

Berichtet wird von massiven Prüfmängeln der Big Four bei börsennotierten Unternehmen. Laut IFIAR, dem weltweiten Zusammenschluss der Prüferaufsichten, gab es bei Zweifünftel der 918 im vergangenen Jahr durchgeführten Überprüfungen Fehler.

Financial Times
Autor: Madison Marriage
11. März 2018

Artikel lesen

Finanzkontrolle - ungezügelte Macht

"Das deutsche Gesetz ist leider ein Big-Four-Protektionsgesetz", so Grünen-Finanzexperte Gerhard Schick zum Gesetzesentwurf der EU-Reform der Abschlussprüfung. Die angekündigte Trennung von Prüfung und Beratung sowie die Prüfer-Rotation werden missachtet.

Der Spiegel
Autor: Am, Ase
12. März 2016

Artikel lesen

Der große Coup – Wie Wirtschaftslobbyisten Gesetze machen

MONITOR
Autor: Jan Schmitt, Kim Otto
13. August 2015

Artikel lesen

Ansprechpartner

WP StB Michael Gschrei

Theatinerstraße 11 / 7. Stock
80333 München (Fünf Höfe)

Telefon: +49 (0)89 552693-44
Telefax: +49 (0)89 552693-46
E-Mail: vorstand_at_wp-net.com